Home | Kontakt | Impressum

Motorradmuseum Vorchdorf Salzkammergut

In Vorchdorf, direkt an der Autobahn und am Tor zum Salzkammergut gelegen, ist das Motorradmuseum ein Highlight für Ausflüge in die Umgebung.
Als Ergebnis jahrzehntelanger Sammlerleidenschaft und in tausenden Stunden mit viel Liebe restauriert, sind hier hauptsächlich BMW-Motorräder aus fast 100 Jahren lückenlos bis zur Neuzeit ausgestellt. Von der R 32 aus 1923 (die gleich zweimal, als Schnittmodell und toprestauriert, vorhanden ist) bis zu den Vierventilern unseres aktuellen Jahrhunderts fehlt keine Type, die je die BMW Werkshallen verlassen hat.

Auch die Vorgeschichte zu BMW wird präsentiert: Flottweg, Flink, Victoria, Bison heißen die Geburtshelfer, die untrennbar mit der Geschichte der bayrischen Traditionsmarke verbunden sind.

Besondere Schmankerl findet der Kenner in der Rennsportabteilung. Gleich drei der seltenen Königswellenmaschinen aus den 50er Jahren, darunter das Renngespann Florian Camathias stehen hier, neben anderen Rennern und Gespannen. Herausragend aber die originale, verkleidete Kompressormaschine, mit der Ernst Henne in den 30er Jahren auf der Autobahn zahlreiche Rekorde eingefahren hat.


 

Andere interessante Objekte zeigen vor allem die Motorradentwicklung in unserer Heimat. Sehr authentisch und mit viel Liebe zum Detail werden Themen wie Polizeimotorräder, Feuerwehr oder Militär präsentiert. Die alte Motorradwerkstatt mit von Wasserkraft betriebenen Werkstattmaschinen ist eine besondere Attraktion.So werden an die 150 Motorräder und Beiwagen in der gesamten Mansarde eines Vierkanthofes auf einem Rundweg präsentiert. Zwei Stunden sollten Sie auf jeden Fall einplanen, um die Vielfalt erfassen zu können. Führungen bieten wir nach Vereinbarung an.

Motorradmuseum Vorchdorf
A - Peintal 14, 4655 Vorchdorf
Mobil: +43 (0) 664 / 55 14 082, Fax: +43 (0) 7614 / 63 93 17
www.motorradmuseum-vorchdorf.at/
Geöffnet von Mai bis Oktober täglich 10 bis 17 Uhr
Oder für Gruppen nach telefonischer Anmeldung

Suchfunktion