Home | Kontakt | Impressum

Oldtimertage Fürstenfeldbruck 2012

Am Wochenende des 22.09.2012 - 23.09.2012 ist es wieder so weit: Im bei München gelegenen Fürstenfeldbruck finden erneut die Oldtimertage Fürstenfeld statt. Organisiert wird das Ereignis von der CMCompanies GmbH. Höhepunkt wird wieder der Concours d’Elegance Fürstenfeld sein.

Bei diesem präsentieren stolze Oldtimerbesitzer ihr Autos einer Jury, welche die schönsten Modelle prämiert. Den gleichen Schönheitswettbewerb gibt es auch für Motorräder, der vom örtlichen ADAC-Club initiiert wurde. Bei diesem, Concours d’Elegance Motorrad genannt, werden die Preise in verschiedenen Kategorien vergeben. Für die Besucher der Oldtimertage Fürstenfeld sind die beiden Concours d’Elegance-Events eine einmalige Möglichkeit, viele liebevoll gepflegte und restaurierte Fahrzeuge aus vergangenen Jahrzehnten zu sehen.

Die Oldtimertage Fürstenfeld bieten aber noch viel mehr: So findet in deren Rahmen auch das sogenannte Allgemeine Münchner Oldtimertreffen statt. In den vergangenen Jahren haben daran über eintausend Besitzer mit ihren Autos teilgenommen. Das Präsentieren des eigenen Schmuckstücks ist für die Meisten Grund genug, daran teilzunehmen. Zudem locken die Veranstalter aber auch noch mit ermäßigten Eintrittspreisen. Die ersten einhundert Eintreffenden erhalten sogar eine Freikarte.


 

Es wird dieses Jahr auch wieder einen Teilemarkt und einen Car Boot Sale geben, bei denen sich die Besucher mit Ersatzteilen oder Accessoires eindecken können. Neu ist dieses Jahr eine Aktionsbühne, die im Säulensaal zu finden sein wird. Hier veranstaltet der TÜV Süd verschiedene Podiumsdiskussionen und Vorträge rund um das Thema Oldtimer. Außerdem werden hier zwischendurch entsprechende Filme gezeigt. Ein detaillierter Programmablauf wird Anfang September veröffentlicht. Wie in den vergangenen Jahren beteiligen sich einige Autoclubs, so zum Beispiel der Mini Club München e.V. und der Manta A Club Oberbayern, an den Oldtimertagen Fürstenfeld mit Ständen und diversen Aktionen. Auch Kinder kommen in Form einer speziell für sie gedachten Oldie-Führung auf ihre Kosten. Verantwortlich zeichnet sich dafür Diplom-Ingenieur Hans Straßl, der früher die Landverkehrsabteilung des Deutschen Museums in München leitete. Es gibt noch viele weitere Angebote für Kinder: Sie können sich beispielsweise auf einem Spielplatz austoben. Außerdem steht ihnen eine Slot Car Bahn sowie ein Dampfkarussell zur Verfügung.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene zehn Euro. Kinder und Jugendliche bis sechzehn Jahre zahlen ermäßigt sieben Euro. Kinder unter zehn Jahre kommen kostenlos auf das Gelände. Für Familien gibt es eine Familienkarte für 20 Euro: Diese können zwei Erwachsene sowie sämtliche Kinder bis einschließlich sechzehn Jahre nutzen. Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 9 Uhr und endet am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr. Die Oldtimertage Fürstenfeld finden im Veranstaltungsforum Fürstenfeld statt. Besucher können kostenlose Parkplätze nutzen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt: So befindet sich auf dem Gelände das Restaurant „Fürstenfeld“ und in unmittelbarer Nähe das Klosterstüberl. Außerdem wird es einen Currywurststand geben. Auch Kaffee und Kuchen wird vor Ort zu erwerben sein. 

Suchfunktion