Home | Kontakt | Impressum

Militäroldtimer - kein Schrott der Geschichte

Militäroldtimer sind nicht nur ein Überbleibsel längst vergangener Zeiten, sondern vielmehr ein Geschichtsbuch aus Eisen. Sie sind Spiegelbild des technischen Wissens ihrer Zeit und zeigen technische Lösungen, die oft erst Jahrzehnte später, Eingang in zivile Technik fanden. Dem fachkundigen Betrachter offenbaren sie die Denkweisen der Militärs in Bezug auf Strategie und Taktik, zeigen indirekt die technischen Möglichkeiten des Gegners und sind Ausdruck der Sinnlosigkeit von Krieg als die Fortsetzung der Politik mit militärischen Mitteln.

Besonders deutlich wird das an Panzern und gepanzerten Fahrzeugen und der motorisierten Pioniertechnik, die schon immer besondere technische Lösungen erforderten. Lkw und geländegängige Pkw waren in der Vergangenheit auf der Basis ziviler Kraftfahrzeuge entstanden oder nur für militärische Zwecke etwas umgebaut. Erst nach dem 2. Weltkrieg gab es verstärkt eigenständige Entwicklungen für die Armeen.


 

Um auf Militäroldtimer zu stoßen, reicht schon der Blick zurück auf die Zeit des Kalten Krieges zwischen den politischen Systemen des Ostens und Westens. Zu keiner anderen Zeit in der Geschichte wurden die Armeen des Warschauer Vertrages und der NATO in immer kürzeren Zeitabständen mit modernster Technik umgerüstet oder neu ausgestattet. Die Bezeichnung Oldtimer traf wesentlich schneller auf Militärfahrzeuge zu, als es in anderen technischen Bereichen der Fall war.

Der Erhalt, die Bewahrung und gelegentliche Vorführung alter Panzer, Schützenpanzer, Pionierfahrzeuge, Lkw und Pkw, aber auch Flugzeuge und Hubschrauber, Schiffen und Boote ist keine Marotte von ewig Gestrigen sondern Ausdruck von Geschichtsverständnis. Zum Glück haben die Nachkriegsgenerationen in Mitteleuropa die Schlagkraft der alten Militärtechnik nicht im Krieg erleben müssen. Die Vermittlung von Wissen über diese Schlagkraft und vor allem die Auswirkungen auf die Bürger und Soldaten der damaligen BRD und DDR leistet einen Beitrag zur Bewahrung friedlichen Miteinanders.

Suchfunktion