Home | Kontakt | Impressum

Jaguar Oldtimer

Die Autos aus der 1922 von Sir William Lions und William Walmsley in Blackpool unter dem Namen "Swallow" gegründeten Autofabrik, umwehte schon immer ein Hauch von Luxus.
Die ursprüngliche Produktion von Beiwagen und Ersatzteilen wurde 1935 erstmals um eine viertürige Limousine erweitert, die bereits über 100 PS verfügte. Durch die eingebauten Motoren der Marke `Standard´ in Verbindung mit dem Firmennamen entstand die Bezeichnung S. S., die aber nach dem Krieg nicht weiter verwandt wurde.

Das Unternehmen produzierte schon in der Vergangenheit exklusive Vehikel, die durch ihr dezentes Design und ihre Leistungsfähigkeit beeindruckten.
Zu den beliebten Oldtimern der Marke Jaguar zählen die Wagen der Nachkriegsgeneration, also die direkten Nachfolgern der noch unter dem Namen S.S. angebotenen Modelle, die allerdings statt der bis dahin vorhandenen Winker bereits Blinklichter aufwiesen.
Die erste Baureihe waren die bis 1954 produzierten MK VII bis hin zum MK IX, der bis September 1961 hergestellt wurde.


 

Die erstgenannten Modelle hatten noch die geteilte Frontscheibe und eine komplette Abdeckung der Hinterräder, die mit dem MK VII abgeschafft und durch eine ausgeschnittene Abdeckung der Hinterräder ersetzt wurde.
Charakteristika der MK-Reihe sind die runden Horn-Ziergrills und die Zusatzscheinwerfer auf der Stoßstange. Eine mögliche Zweifarbenlackierung und der Ersatz der Trommel- durch Scheibenbremsen gab es erst bei den letzten Modellen dieser Baureihe.

Die so genannte Monocoque-Baureihe, die die Modelle MK X bis hin zum Jaguar 420G umfasst, zeichnete sich erstmals durch eine selbsttragende Karosserie aus, die das Auto gleichzeitig wesentlich eleganter wirken ließ. Diese komplette Neuentwicklung der Karosserie wurde für alle Modelle der Reihe beibehalten. Erst der bis Juni 1970 gebaute M 420 G konnte mit Extras wie der gepolsterten Armaturenbrettabdeckung, seitlichen Chromzierleisten, in die die Blinker integriert waren, und der verstärkten Mittelstrebe im Kühlergrill aufwarten.
In der Bezeichnung des letzten dieser Modelle nahmen die Autobauer auf den ähnlichen Namen des Bentleys Rücksicht. Der Jaguar wird oft als Bentley für Arme bezeichnet.

Suchfunktion