Home | Kontakt | Impressum

2000 km durch Deutschland – 23.- 31. Juli 2011

Die Oldtimer-Zuverlässigkeitsfahrt "2000 km durch Deutschland" wird seit 1989 alljährlich ausgetragen. 2011 wird Hannover wieder Start- und Zielort sein. Die Strecke für 2011 bietet viele Höhepunkte, bei denen die Teilnehmer auf ihre Kosten kommen werden. Die Veranstaltung ist offen für Motorräder, Autos, Busse und Sonderfahrzeuge aller Marken vor Baujahr 1982.

Die größte deutsche Oldtimerrallye führt 2011 vom Messegelände in Hannover über reizvolle Nebenstrecken in die Goethe-Stadt Weimar, nach Ingolstadt, die Region München, Ulm und Bad Brückenau zurück nach Hannover. Der zweitägige Aufenthalt in der Region München wird ein besonderes Highlight sein. Dort gibt es wieder einen „Relax-Tag“ mit optionalem Programm. Das 125jährige Jubiläum des Automobils begleitet die Tour. An der Strecke werden wieder Tausende von Zuschauern erwartet, die gerne Oldtimer anschauen und den Teams Beifall spenden.

Das rollende Museum der „deutschen Mille Miglia“ ist für Zuschauer und Teilnehmer ein besonderes Erlebnis. Während die einen beim Vorbeifahren der historischen Fahrzeuge in Erinnerungen schwelgen oder einfach Spaß an dem haben, was früher alltäglich über die Straßen rollte, genießen Teilnehmer die begeisterte Menge auf ihre Weise. Sie haben jedoch auch die Durchfahrtskontrollen und das Etappenziel im Auge, das Bordbuch zur Orientierung auf den Knien und das Ohr an der Mechanik des Fahrzeugs. 2009 war das älteste Teilnehmerfahrzeug immerhin 88 Jahre alt – ein behutsamer Umgang mit sensiblem Gespür ist nötig, um den Marathon von sieben Veranstaltungstagen und über mehr als 2000 Kilometern Strecke zu bewältigen. Dabei bleibt auf den reizvollen Nebenstrecken zwischen den Metropolen immer wieder Zeit festzustellen: Deutschland ist schön!


 

Das bewährte und erfahrene „Team der 2000 km“ bietet in Zusammenarbeit mit dem „Automobil-Club Verkehr („ACV“) eine Oldtimer-Zuverlässigkeitsfahrt über mehr als 2.000 km an, die wieder eine echte Herausforderung ist und nur mit sorgfältig vorbereiteten Fahrzeugen bewältigt werden kann. Für die technische Überwachung garantiert FSP.

Der Komfort der ausgewählten Hotels und die abendlichen Programmpunkte werden viel Spaß mit Gleichgesinnten bringen. Aber auch tagsüber sollen die Fahrer und Beifahrer an ausgesuchten Orten zu Kultur und Technik verweilen dürfen und interessante Eindrücke mitnehmen können. Nicht zu kurz kommt der gesellige Teil unter Gleichgesinnten. Bei gemeinsamen Mittagspausen oder den Abendveranstaltungen bleibt genügend Zeit, ausgiebige Benzingespräche und technische Fachsimpeleien zu führen. Für die Streckenauswahl zeichnen die Veranstalter gern verantwortlich. Allein für das Wetter gibt es keine Gewähr.

Im Jahr 2008 wurde das 75-jährige Jubiläum und die 20. Neuauflage gefeiert. Eine Dokumentation der vollständigen Geschichte ist unter dem Titel „2000 km durch Deutschland – 75 Jahre Deutschlands traditionsreichste Rallye“ im Delius-Klasing-Verlag in Bielefeld erschienen und über den Buchhandel erhältlich.

Weitere Infos unter http://www.2000km.com

Suchfunktion