Home | Kontakt | Impressum

37. AvD-Oldtimer-Grand-Prix – das Highlight im historischen Motorsport

37. Auflage vom 07. - 09. August 2009 / 07.08. - 09.08.2009

Jahr für Jahr findet auf Deutschlands traditionsreichster Rennstrecke, dem Nürburgring, eine einmalige und international besetzte historische Motorsportveranstaltung statt: der AvD-Oldtimer-Grand-Prix. Erstmals 1973 mit stolzen 103 historischen Fahrzeugen veranstaltet. Zur 36. Auflage kamen in diesem Jahr rund 650 Fahrzeuge und Fahrer aus insgesamt 21 Nationen zum AvD-Oldtimer-Grand-Prix. Ältestes Auto auf der Strecke war ein Opel-Rennwagen von 1903, jüngstes Fahrzeug der von Timo Glock gefahrene Toyota GT-One (1998/99).

International ist auch das Pressezentrum am Nürburgring besetzt. Rund 250 Journalisten waren akkreditiert, die ihre Fotos und Berichte im deutsch- und englischsprachigen Raum weltweit absetzen.

Einen großen Anteil an der international geschätzten Atmosphäre des AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring haben die Zuschauer. 63.000 Besucher konnte die Veranstaltergemeinschaft aus AvD, Histomobil, der CHRSN Sport GmbH und der HMSC Sport GmbH 2008 – trotz der Umbaumaßnahmen - begrüßen.

Dabei sind nicht die Fahrer, sondern die historischen Rennfahrzeuge aus fast 100 Jahren die Stars wie etwa die Tourenwagen und GT aus dem Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft, die Boliden des ORWELL SuperSports Cup oder die Grand Prix Masters sowie historische Formel 1-Autos aus den Jahren 1966 bis 1978.

Zu den ganz besonderen Höhepunkten zählt schon am Freitag der Auftakt auf der legendären Nordschleife , der sogenannten Grünen Hölle, mit dem AvD-Historic Marathon, der erstmals auf 500 Kilometer verlängert gefahren wird.

Weitere Informationen zum AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring unter www.ogpracing.de.

Suchfunktion