Home | Kontakt | Impressum

Mille Miglia 14. Mai bis 17. Mai 2009

Die Mille Miglia, was auf deutsch so viel bedeutet wie “tausend Meilen”, ist ein Autorennen auf öffentlichen Straßen im Norden von Italien. Die Strecke des Rennens zieht sich über tausend Meilen von Brescia nach Rom und wieder zurück. Dieses Jahr wird das beliebte Rennen vom 14. Mai 2009 bis zum 17. Mai 2009 stattfinden.

Die Mille Miglia fand bereits in den Jahren 1927 bis 1957 statt. Danach wurde das Rennen erst 1977 neu gestartet, wieder unter dem Namen Mille Miglia. Das Rennen findet mit Oldtimern statt, ähnlich denen, die in den frühen Jahren teilgenommen haben. Es geht hierbei nicht darum mit Höchstgeschwindigkeit zu fahren, sondern um Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit.

Seit dem Neustart zieht das Ereignis Jahr für Jahr Millionen von Zuschauern in seinen Bann, die Teilnehmer- und Besucherzahlen steigen beständig an.
Seit 2008 gibt es geringfügige Veränderungen, da es einen neuen Veranstalter der Mille Miglia gibt. Die Veränderungen beziehen sich auf die Streckenführung, sind aber noch nicht genauer bekannt.

Startpunkt ist weiterhin Brescia, um von dort aus zum Gardasee zu gelangen. An der Uferpromenade entlang geht es in Richtung des nächsten Treffpunkts, der in Verona auf der Piazza Bra liegt. Im nächsten Etappenort, Ferrara, erwartet die Teilnehmer und die Zuschauer ein rauschendes Fest mit Kunst, Musik und allerlei Köstlichkeiten.


 

Im Anschluss geht die Fahrt weiter durch Umbrien in die Republik San Marino. Dann müssen zwei Berge bewältigt werden, der „Passo del Furlo“ und der „Acqualagna-Montemezzo-Pass“, um nach Assisi zu gelangen.
Von dort aus geht es weiter über Spoleto, Narni und Rignano Flaminio nach Rom. Hier findet eine Stadtrundfahrt von 27 km statt.

Anschließend geht es weiter in die Altstadt von Florenz. Von Florenz erfolgt dann die Rückfahrt über die Pässe „Futa“ und „Raticosa“ nach Brescia.
Bei wohl kaum einem anderen Ereignis sieht man mehr Oldtimer der verschiedensten Klassen. Wer sich für Oldtimer interessiert kann die Rallye einfach begleiten. Allein schon aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten lohnt sich dies auf jeden Fall.

Reise zur Mille Miglia
Hotels in Rom
Rom die heilige Stadt

Suchfunktion