Home | Kontakt | Impressum

Oldtimer-Messe in Tulln 2011

Tulln an der Donau ist nicht nur eine der ältesten Städte Österreichs, die von ihren Bewohnern liebevoll als Rosenstadt genannt wird. Seit nun mehr als 20 Jahren gilt die Bezirkshauptstadt als ein Muss für all die, welche sich für Oldtimer begeistern können.

Am den 28.5.2010 - 29.05.2011 von 9:00 bis 18:00 Uhr ist es endlich wieder soweit. Österreichs größte Oldtimer- Veranstaltung überzeugt mit einer faszinierenden Ausstellung aus einzigartigen Exemplaren. Zu den absoluten Höhepunkten des Programms gehören dieses Mal das „Harley Davidson Event“ sowie „60 Jahre Porsche Automobile“. Nicht zu vergessen sind aber natürlich auch die Youngtimer, die zu diesem breiten Spektrum aus Sehenswertem, einen unverzichtbaren Beitrag leisten.

Da es sich bei den Oldtimern überwiegend um Sammelstücke handelt, wird der Messebesuch zu einem wahren Erlebnis für Sammler und Kenner. Eine Vielfalt aus guten alten Modellen ist stets vertreten. Allerdings sollten sich auch die Outsider von den einfallsreichen Kulissen der Aussteller beeindrucken lassen. Schließlich lässt sich die weltweite Vertretung von Jahr zu Jahr immer mehr einfallen lassen. Für jeden Geschmack ist definitiv etwas dabei. Und bei jeder Ausstellung steht der Spaßfaktor nach wie vor im Vordergrund!

Die 89 teilnehmenden Oldtimer-Clubs, tragen mit ihren schön gestalteten Clubständen zum Gelingen der Messe bei.


 

Im Bereich der Organisation wird seit 1965 unermüdet gebastelt und entwickelt. Das moderne Messengelände misst mittlerweile eine stolze Gesamtfläche von 85.000 m² und versorgt Aussteller wie Besucher mit reichlich Platz. Das ist bei 750 Ausstellern aus aller Welt, die angefangen mit Ersatzteilen bis hin zu ganzen Fahrzeugen das neugierige Besucher-Auge begeistern wollen, schnell verteilt.

Darüber hinaus kann die logistische Seite des Messegeschehens positive Kritik verzeichnen. Das große Gelände ist unter anderem mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen, sodass nicht jeder von den geschätzten 28.000 Besuchern sich um die 7.000 Parkplätze, welche rund um die gesamte Messe zur Verfügung stehen, bemühen müssen. Wenn Sie jedoch mit Ihrem Oldtimer anreisen möchten, dürfen Sie auf einem Sonderparkplatz für Oldtimer parken.
Selbstverständlich gibt es auch Behindertenparkplätze. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, nach Wunsch, mit einem kostenfreien Shuttle- Service vom Parkplatz direkt zum Eingang gebracht zu werden.

Der Eintrittspreis liegt zwischen vier und neun Euro und für die Insider gibt es eine Karte für den Teilemarkt. Auf der Homepage von Tulln finden Sie genaue Wegbeschreibung sowie zahlreiche Fotos von vergangenen Ausstellungen und natürlich einen Messehallen-Plan.

Lassen Sie sich vom Oldtimer-Fieber anstecken und erleben Sie ein abwechslungsreiches Wochenende. Ob allein oder mit der ganzen Familie, gönnen Sie sich diese unvergessliche Attraktion. Sie werden auch nächstes Jahr wieder kommen wollen!

Suchfunktion