28
Sep

Ausstellung Legenden erleben in 42853 Remscheid

categories Allgemeines    

Ausstellung Legenden erleben in 42853 Remscheid Allee-Center am 29.09.2010 – 9.10.2010 Infotel: 02772/41665

27
Sep

CLASSIC-RACING-LEAGUE DPP Finale in Zandvoort NL 2010

categories Allgemeines    

Liebe Freunde der CLASSIC-RACING-LEAGUE C-R-L,unser nächstes Event steht unmittelbar vor der Tür – DPP Finale in Zandvoort (NL) am 09.10. – 10.10.2010. Da wir wieder zusammen mit den hölländischen Youngtimern an den Start gehen, muss ich dringend wissen, wer am Circuit Zandvoort an den Start gehen möchte. Achtung: es herrscht eine Phonbegrenzung auf maximal 92 dBA – also unbedingt mit Schalldämpfer antreten !!! Am Samstag wird es ein freies Training, ein Zeittraining und ein 30-minütiges Rennen geben. Am Sonntag findet das zweite 30-minütige Rennen statt. Bitte mailt oder faxt mir Eure C-R-L Nennung bis spätestens Montag den 27. September zu. Für C-R-L Teilnehmer, die bereits in dieser Saison gestartet sind, genügt ein kurzes Fax oder eine Email.Dies ist einer der wenigen Chancen mit einem historischen Fahrzeug in Zandvoort zu starten – lasst Euch diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen !Mit sportlichen Grüßen Ronny

Dear friends of the CLASSIC-RACING-LEAGUE C-R-L, Our next event is just around the corner – DPP Finale in Zandvoort (NL) on 09.10. – 10.10.2010. Since we will be starting together with the Dutch Youngtimers once again, I have to know urgently who would like to start in this event. Attention: there is a noise limitation of a maximum of 92 dBA – therefore be sure to start only with exhaust silencers / mufflers !!! On Saturday, there will be a free practice, a qualifying session and a 30-minute race. The second 30-minute race will take place on Sunday. Please fax or email your C-R-L entry form to me by the latest Monday, 27. September. For C-R-L entrants, who have already started this season, just send a short fax or an email to me.This is just one of the few chances to start in Zandvoort with a historic car – do not miss this fantastic opportunity !!

27
Sep

Oldtimer-Militärfahrzeugtreffen mit Teilemarkt In 15328 Alt Tucheband

categories Militärfahrzeugtreffen    

5. Oldtimer- und Militärfahrzeugtreffen mit Teilemarkt In 15328 Alt Tucheband  vom 27.05.-29.05.2011 Treffen und Ausstellung von Oldtimern, Militärfahrzeugen, historischer Landtechnik, Einsatzfahrzeuge, Eigenbauten und Zweiräder.Mit großen Teilemarkt TraktorpullingFahrstrecke für Teilnehmerfahrzeuge, Fahrzeuge zum selberfahren Kostenloser Campingplatz Infos: 0173 6117854 www.ostfahrzeugtreffen-oderbruch.de

23
Sep

Bremen Classic Motorshow 11″ setzt auf Individualität

categories Allgemeines, Oldtimer Messen    

Bremen startet mit dem Thema Deutschland
Bremen Classic Motorshow setzt auf Individualität

Deutsche Automobile mit Sonderkarosserien: Darum geht es bei der neuen Sonderschau der Bremen Classic Motorshow 2011, die vom 4. bis 6. Februar 2011 in den Hallen der Messe Bremen die Oldtimersaison eröffnet. „Wir zeigen Klassiker abseits der Serienfertigung. Deutsche Traditionsmarken, die in kleiner Stückzahl mit Aufbauten von bedeutenden Karosseriebaunternehmen wie zum Beispiel Erdmann & Rossi oder Rometsch aus Berlin, Gläser aus Dresden, Autenrieth aus Darmstadt, Hebmüller aus Wuppertal oder Karmann aus Osnabrück veredelt wurden. Ein historisch wichtiger Aspekt deutscher Automobilgeschichte, den wir mit Fahrzeugen in Szene setzen, die für viele wahre Traumautos waren“, sagt Frank Ruge, Projektleiter der Bremen Classic Motorshow.

So war der 2,5 Liter Adler Autobahn von 1938, das Titelmotiv der kommenden Messe, nicht nur technisch auf der Höhe seiner Zeit. Die spezielle Ambi-Budd-Karosserie für dieses Adler-Automobil war wegweisend. In einer Zeit, in der meist noch eckige Autos auf deutschen Straßen unterwegs waren, stellte die Berliner Firma Ambi-Budd mit dem besten Wissen über Aerodynamik ein Modell vor, das technisch und nach besten Wissen der Aerodynamik, für die schnellen Autobahnen geschaffen war. 

„Deutsche Motorräder mit Einbau-Motoren“ lautet der Titel der Sonderschau, die in der Bremen Arena die Herzen aller Motorrad-Fans höher schlagen lassen wird. Die deutsche Motorradgeschichte ist reich an Konfektionären, die Motoren von Sachs, J.A.P., ILO oder anderen Herstellern einbauten, um damit Motorräder in allen Hubraumklassen zu schaffen, die robust im Alltag und siegreich auf den Pisten waren. Marken wie Imperia, Hercules, UT oder Tornax konnten flexibler auf Wünsche des Marktes oder technischen Fortschritt im Fahrwerksbau eingehen als die ganz großen Hersteller. In Bremen wird erstmals die konstruktive und unternehmerische Leistung der deutschen Konfektionsmarken aus dem gesamten 20. Jahrhundert gewürdigt.

Zur Bremen Classic Motorshow 2010 kamen 36.086 Besucher, die das Angebot der 550 Ausstellern aus elf Ländern nutzten. Auch im kommenden Jahr wird es um Handel mit hochwertigen Fahrzeugen gehen, um begehrte Ersatzteile, es wird einen Thementag geben, die private Fahrzeugbörse lockt mit besonderen Angeboten und es wird Preise geben: Der „Spirit of the Show“ wird unter den Autos, Motorrädern, Lkw und Traktoren verliehen und die originellsten Clubpräsentationen werden ausgezeichnet. Die Bremen Classic Motorshow findet statt vom 4. bis 6. Februar 2011 , eine Tageskarte kostet 13,- Euro. Mehr Informationen gibt es unter www.classicmotorshow.de

22
Sep

Historic-Rallye-Cup 2010 Vorbericht zum 5. Lauf

categories Allgemeines    

VORBERICHT 5.Lauf Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen Der Historic-Rallye-Cup 2010 geht in die heiße Phase. In den kommenden knapp 5 Wochen stehen die letzten 3 Meisterschaftsläufe auf dem Programm.Der heiße Herbst beginnt am kommenden Samstag 25.09. ADAC Reckenberg-Rallye-Historic 33 Rheda-Wiedenbrück Bislang liegen 22 Nennungen aus ganz Deutschland vor. Bis auf das Team Kirst/Schwolen (Bonn) sind alle Favoriten am Start.Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass eine Legende des Deutschen Rallyesports – Franz Fölling (70) – dabei sein wird.Ein zusätzliches INFO zu Franz Fölling finden Sie im Presse-Download-Bereich www.historic-rallye-cup.de/index_presse.html

21
Sep

OLDIEDAY in Rottenburg/Osttangente

categories Oldtimertreffen Deutschland    

Am Sonntag 26.09.2010 veranstaltet der MSC wieder den OLDIEDAY auf dem Somfy Gelände in Rottenburg/Osttangente ( 11 h bis 17 h ) Es werden ca 400  Fahrzeuge  insbes. Oldtimer PKW erwartet aber auch Youngtimer und Motorräder sind willkommen  ! Veranstalter : MSC Rottenburg www.msc-rottenburg.de

21
Sep

TOCH-TREFFEN 2010 in Hamburg

categories Allgemeines    

TOCH – TREFFEN 2010 in Hamburg Sa. 25. bis So. 26.09.2010  Anfahrt für die Gäste am Fr. 24.09.2010„Feldtage Neuengamme“ Motto : EICHER – Landmaschinen – Sonderschau Näheres unter :  www.toch.hamburg.de

21
Sep

Stille Nacht-Rallye in 5400 Hallein 2010

categories Oldtimerrallye Österreich    

Stille Nacht-Rallye in 5400 Hallein am 26.9.2010 Auf den Spuren des Weltbekannten Liedes in Hallein. Infotel:06245/82415 mosaik@reisemosaik.at

21
Sep

HMW Treffen in 5400 Hallein

categories Allgemeines    

Zu den Halleinern kommen HMW-Treffen mit Ausfahrt in Hallein am 25.9.2010 Infotel: 0664/5003564

21
Sep

Oldtimertreffen 2010 in 53424 Remagen

categories Oldtimertreffen Deutschland    

Oldtimertreffen in 53424 Remagen, Zeppelinstraße 1 Alte Motorräder, PKW`s und Sonderfahrzeuge werden erwartet.Auf gutes Wetter hofft Peter Kläs vom Veranstaltungsbüro Grote & Hiller aus Nümbrecht, „dann wird auch das 2. Oldtimer-Treff am Sonntag, 26.9. 10, der parallel zum großen Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes an der Zeppelinstrasse stattfindet, wieder ein voller Erfolg!“ Es haben sich wieder eine Vielzahl von Fahrzeugen angemeldet, man rechnet mit rund 30 – 40 Oldtimerfahrzeugen. Es werden alle Oldtimerfreunde, ob PKW, Motorrad oder Sonderfahrzeuge, wie Feuerwehren oder Omnibusse zum 2. Remagener Treff eingeladen, die Freude an zwanglosen „Benzin- und Schraubergesprächen“, einem Kofferraum-Teilemarkt oder kleineren Ausfahrten haben.

Der Oldtimertreff findet offiziell von 9.30 – 13.00 Uhr statt, die Beteiligung für Fahrzeuge und Besucher ist kostenfrei. Das Treffen findet – wie auch der Trödelmarkt – bei jeder Witterung statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.Wer gerne über Flohmärkte geht oder in Trödelläden stöbert, kommt in Remagen auf seine Kosten. Alte Bilder, Porzellan, Uhren, Spielzeug, Möbel, Bekleidung, Haushaltsartikel und vieles anderen mehr gibt es am Sonntag, dem 26. September, auf dem Toom-Parkplatz zu erstehen. Die Besucher des Trödelmarktes wie auch des Oldtimer-Treffens können rundherum kostenlos parken. Die Anfahrt zum Veranstaltungsgelände wird gut ausgeschildert sein. Vorsichtshalber sollten sich Trödler wie auch Oldtimerbesitzer beim Veranstaltungsbüro Grote & Hiller anmelden.Marktleitung Oldtimertreff:Dieter Grote 0172-7840127 Veranstaltungsbüro GROTE & HILLER 0 22 93 – 5 39 , Fax. 0 22 93 – 90 21 58 Internet: www.grote-hiller.de eMail: info@grote-hiller.de

21
Sep

Peugeot-Treffen in 86720 Nördlingen

categories Allgemeines    

Das Peugeot 504cc Forum lädt alle Peugeot „04“ Fahrer ein zu einem Peugeot-Herbst-Treffen in Nördlingen Termin: 17.10.2010 Ausweichtermin : 24.10.2010 Treffpunkt: Bayerisches Eisenbahnmuseum Am hohen Weg 6a 86720 Nördlingen Wir treffen uns um 9:30 auf dem Parkplatz des Eisenbahnmuseums. Nach dem Besuch des Museums (ca. 1 ½ h, Eintritt 5€, Kinder 2.50€) machen wir eine kleine Ausfahrt in die Umgebung und gehen in einer netten Wirtschaft auf dem Lande Mittagessen. Anschließend geht es zurück ins mittelalterliche Nördlingen auf einen Spaziergang und zum Kaffeetrinken. Für die Tischreservierung zum Mittagessen und im Café wäre es nett wenn sich Teilnehmer kurz per E-mail oder telefonisch zum Treffen anmelden. Spontangäste sind natürlich auch herzlich willkommen, wir rücken
dann halt etwas zusammen. Falls es regnet findet das Treffen am 24.10 statt! Die Info dazu wird rechtzeitig im Forum bekannt gegeben.Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer! Peter, Michael und Joop http://504ccforum.de

21
Sep

Oldtimertreffen Oktober in 53424 Remagen

categories Oldtimertreffen Deutschland    

24.10.2010 von 10:00 – 13:00 Uhr Oldtimertreffen in 53424 Remagen, Zeppelinstraße Alte Motorräder, PKW`s und Sonderfahrzeuge werden erwartet. Auf gutes Wetter hofft Peter Kläs vom Veranstaltungsbüro Grote & Hiller aus Nümbrecht, „dann wird auch das 3. Oldtimer-Treff am Sonntag, 24.10.2010, der parallel zum großen Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes an der Zeppelinstrasse stattfindet, wieder ein voller Erfolg!“ Es haben sich wieder eine Vielzahl von Fahrzeugen angemeldet, man rechnet mit rund 30 – 40 Oldtimerfahrzeugen.

Es werden alle Oldtimerfreunde, ob PKW, Motorrad oder Sonderfahrzeuge, wie Feuerwehren oder Omnibusse  zum 3. Remagener Treff eingeladen, die Freude an zwanglosen „Benzin- und Schraubergesprächen“, einem Kofferraum-Teilemarkt oder kleineren Ausfahrten haben. Der Oldtimertreff findet offiziell von 9.30 – 13.00 Uhr statt, die Beteiligung für Fahrzeuge und Besucher ist kostenfrei. Das Treffen findet – wie auch der Trödelmarkt – bei jeder Witterung statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.Wer gerne über Flohmärkte geht oder in Trödelläden stöbert, kommt in Remagen auf seine Kosten. Alte Bilder, Porzellan, Uhren, Spielzeug, Möbel, Bekleidung, Haushaltsartikel und vieles anderen mehr gibt es am Sonntag, dem 26. September, auf dem Toom-Parkplatz zu erstehen. Die Besucher des Trödelmarktes wie auch des Oldtimer-Treffens können rundherum kostenlos parken. Die Anfahrt zum Veranstaltungsgelände wird gut ausgeschildert sein.Vorsichtshalber sollten sich Trödler wie auch Oldtimerbesitzer beim Veranstaltungsbüro Grote & Hiller anmlden.Marktleitung Oldtimertreff:Dieter Grote   0172-7840127 Veranstaltungsbüro GROTE & HILLER 0 22 93 – 5 39 Fax. 0 22 93 – 90 21 58Internet: www.grote-hiller.de  eMail: info@grote-hiller.de

21
Sep

VW-Käfer und Trabi Treffen in 51588 Nümbrecht

categories Käfertreffen, Trabanttreffen-2014    

Am 10.10.2010 von 10:00 – 15:00 Uhr VW-Käfer- und Trabi Treffen in 51588 Nümbrecht, unterhalb des Dorfplatzes. Ob Käfer, Cabrio, Speedster, Buggy oder VW-Bus, ob Trabi, P 50 oder P 600, Limousine oder Kübel-Trabi: Alle VW-Käfer- und Trabibesitzer aus der Region sind herzlich eingeladen, an diesem Sonntag beim „1. Gesamtdeutschen Volkswagentreffen“ in Nümbrecht unterhalb des Dorfplatzes teilzunehmen!  Bis 10 Uhr sollte man eingetroffen sein, nach der Aufstellung gibt es Geschicklichkeitsspiele, um 12.30 Uhr eine kleine Ausfahrt und gegen 14.30 Uhr die Verleihung von Medaillen, Pokalen und Beteiligungsurkunden. Das Treffen wie auch der Prüllenmarkt findet bei jedem Wetter statt.Vorsichtshalber sollten sich Trödler wie auch Oldtimerbesitzer beim Veranstaltungsbüro Grote & Hiller anmelden.Parallel findet neben dem VW-Käfter und Trabi Treffen von 11.00 – 18.00 Uhr der Prüllenmarkt im historischen Ortskern von Nümbrecht statt. Und im Parkhotel Nümbrecht (Kursaal) findet die Internationale Teddy- und Puppenbörse statt.Marktleitung VW-Käfer- und Trabi Treffen:Dieter Grote   0172-7840127, Veranstaltungsbüro GROTE & HILLER 0 22 93 – 5 39 Fax. 0 22 93 – 90 21 58Internet: www.grote-hiller.de   eMail: info@grote-hiller.de

20
Sep

20. Oldtimertreffen in 86916 Kaufering 2010

categories Oldtimertreffen Deutschland    

Einladung zum 20. Oldtimertreffen des Classic Club Kaufering Liebe Oldtimerfreunde, der September steht vor der Tür und
um der Oldtimersaison einen würdigen Abschluss zu geben, veranstaltet der CCK sein nunmehr schon traditionelles Oldtimertreffen. Termin: 26.09.2010  Zu diesem Treffen des CCK möchten wir Euch recht herzlich in unsere Heimatgemeinde Kaufering einladen.Sonntag 26.09.2010 ( keine Anmeldung erforderlich ) Ab ca. 09:00 Uhr treffen die Fahrzeuge am Sonntag in Kaufering am Festplatz ein, diese Veranstaltung ist natürlich wie immer kostenfrei für unsere Teilnehmer. Während des ganzen Tages haben Sie die Gelegenheit zu Benzingesprächen mit alten und neuen Freunden, einem attraktiven Rahmenprogramm, gutem Essen und Trinken, sowie viel Spaß und gute Laune bei Musik aus den 50er und 60er Jahren, Fahrzeugvorstellungen, Fahrzeugprämierungen und vieles mehr.Wir würden uns freuen Sie auch dieses Jahr bei uns begrüßen zu können, um mit uns einen schönes Wochenende zu verbringen.Alle Oldtimerfahrer erhalten wieder einen kleinen Willkommensgruss.Am Abend des 25.09.2010 findet in unserem Zelt eine kleine Party mit Live Musik statt. Wer Lust hat ist herzlich eingeladen ab 19:00 Uhr Eintritt frei.Sagt auch Euren Freunden und Bekannten Bescheid Herzlichste Grüße Ihr Classic Club Kaufering cck@onlinehome.de www.cck-kaufering.de/index.html

20
Sep

Tourenwagen Revival in 53520 Nürburg

categories Allgemeines    

Tourenwagen Revival im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft  in 53520 Nürburg am 24.09. – 25.09.2010 Infos: www.tourenwagen-revival.de

20
Sep

12. Int. Frankreich-Rallye 2010 Randonnee de France

categories Allgemeines    

12. Int. Frankreich-Rallye 2010 Randonnee de France in 77716 Hofstetten am 23.09. – 2.10.2010 Infotel:07832/2672 www.klaus-hoellstern.de

20
Sep

Herbstausfahrt Mare Vocat das Meer ruft“ in 26736 Greetsiel

categories Allgemein    

Herbstausfahrt Mare Vocat das Meer ruft“ in 26736 Greetsiel vom 23.09. -26.09.2010 Infotel:0151/11332733 www.mare-vocat.de

20
Sep

6. Alpen Classics Rallye 2010 in 83684 Tegernsee

categories Allgemein    

6. Alpen Classics Rallye 2010 in 83684 Tegernsee am 23.09.2010 – 26.09.2010 Infotel:0172/261900 www.alpenclassic.de

18
Sep

Etappen der 1. HANNIBAL CLASSIC RALLYE 2011

categories Oldtimer-Rallye 2014    

DIE ETAPPEN
1.Etappe
Freitag, 15.4. 2011 Sölden – Rettenbachgletscher und retour 30 km, Fotoshooting bei der Schneepyramide. Gleichmäßigkeitsprüfung bergauf und bergab. Am Abend Empfang und Fahrerbesprechung für die gesamte Route. Ausgabe der Unterlagen, kennen lernen, TV Interviews.
2. Etappe
Samstag, 16.4. Sölden – Comosee – Piacenza (Trebia Fluß) 416 km
Zum Beginn gleich die längste Etappe des Hannibal Classic Raid. 416 km stehen am Tagesprogramm. Orientierung ist leicht gemacht. Ötztal, Oberinntal, Engadien, Comosee, Lecce, Piacenza. Der richtige Zeitpunkt beim Anfahren der Kontrollstellen ist während der gesamten 15 Tage eine der immer wiederkehrenden Aufgaben.
3. Etappe
Sonntag, 17.4. Piacenza – La Spezia 220 km
220 km durch das Trebiatal in dem Hannibal nach seiner Überquerung den Römern die erste empfindliche Niederlage beigefügt hat. Unglaubliche Schluchten enden auf den Gipfeln der Apenninenausläufer mit traumhaften Ausblicken auf das Mittelmeer. Die überraschende Streckenführung wird zum Erlebnis.
4. Etappe
Montag, 18.4. La Spezia – Pisa – Siena – Tuoro di Trasimeno 312 km
312 km stehen heute am Kulturprogramm
Aus der Hügellandschaft um La Spezia, führt die Rallye nach Pisa, wo beim schiefen Turm auf dem ein exklusiver Fotohalt angesagt ist. In Siena wird auf dem berühmt berüchtigten Piazza del Campo geschichtsträchtig geparkt, ehe es zum Etappenziel nach Tuoro di Trasimeno weiter geht. Hier hatte Hannibal eine ganze Legion von Römern vernichtet. Überall sieht man heute noch Hinweise auf die Kämpfe die Europa beinahe für immer verändert hätten.
5. Etappe
Dienstag, 19.4. Trasimenosee – Rom 251 km
251 km durch drei Regionen und vorbei an vier Seen Trasimeno – Bolsena – Vico und Bracciano, die uns auf historischen Spuren Toskana, Umbrien und Latium näher bringen. Mit Polizeieskorte geht es vom Stadtrand Roms in die Zentren der antiken Stadt, wo die Oldtimer gut bewacht zur Schau gestellt werden.
6. Etappe
Mittwoch, 20.4. Rom – Neapel – Salerno 309 km
Die Etappe führt großteils der Küste entlang und ist 309 km lang. Natürlich werden die Rallyeautos auch in und um Neapel im Konvoi unter Begleitung der örtlichen Polizei durch die Stadt gelotst, bis man schließlich in Salerno Quartier bezieht.
7. Etappe
Donnerstag, 21.4. Salerno – Vesuv – Pompei 114 km
Weiter bringt uns diese 114 km lange Etappe nicht, dafür führt sie in die dritte Dimension, hoch hinauf auf den Gipfel des Vesuv in 1280m Höhe, wo wir mittels einer Sondergenehmigung die Autos direkt am Kraterrand parken und die Situation für immer in Bild und Film festhalten. Auf der Rückfahrt nach Salerno ist die Stadt Pompei unser Foto- und SP Wertungsziel. In den Straßen, der vom Vulkanausbruch im Jahre 79 n.Chr. völlig zerstörten Stadt werden die Fahrzeuge wieder ins richtige Licht gerückt, ebenfalls eine einmalige Gelegenheit die nur durch Sondergenehmigungen möglich wurde. Um 23:00 Uhr legt dann unser Fährschiff vom Hafen in Salerno nach Tunis ab. In bequemen Suiten werden wir die nächsten 24 Stunden verbringen mit einen Zwischenstop in Palermo.

Freitag 22.4.: Ankunft im Hafen von Tunis
23:00 Ankunft am Hafen von Tunis – La Goulette eintreffen. Empfangscocktail und erste Übernachtung in Afrika, im Hotel The Residence, 5*Hotel an der Küste Karthagos.
8. Etappe
Samstag, 23.4. Tunis – Dougga – Le Kef 199 km
Über den guten Zustand der tunesischen Straßen wird man erstaunt sein. 199 km geht es Richtung Südwesten. Erster
Halt in Dougga, wo wir im Amphitheater unser Mittagessen serviert bekommen und die Oldtimer mit den Säulen der Tempelanlagen um die Wette strahlen. Ein kleines Schauspiel der Hannibal Darsteller in der größten römischen Ausgrabungsstätte Tunesiens wird uns in die Zeit unseres Helden versetzen. und wir Spätestens hier, in der ehemaligen Hauptstadt der Numider, denken wir erstmals zurück an das einzigartige Schauspiel am Rettenbach Gletscher.
9. Etappe
Ostersonntag, 24.4. Le Kef – Tamerza 285 km
Die Wüstenstadt an der Algerischen Grenze ist heute unser Tagesziel. Es sind rund 285 km, die uns durch den Tell-Atlas,
den Ausläufern des mächtigen Atlasgebirges führen. Bevor wir die letzte große Römerstadt Sbeitla (Sufetula) erreichen, bringt uns die Spezialetappe am Vormittag auf den Tafelberg Jughurtha. In 1271m erreichen wir eine byzantinischen Festung und genießen die großartige Fernsicht. Die Bergoase Tamerza
erwartet uns bei Sonnenuntergang im Djebel en Negueb.
1001 Kerzendinner & Übernachtung und im Oasenhotel Tamerza-Palace.

10. Etappe
Ostermontag, 25.4. Tamerza – Douz 193 km
Heute wird es salzig, keine Angst nicht für die Autos nur für die Augen. Mit einer Spezialetappe in den Bergoasen Chebika und Mides tauchen wir in die reizvollen Stimmungen Südtunesiens ein. Nach einem landestypischen Mittagessen in der Berberregion führt die 193 km lange Tagesetappe zuerst nach Tozeur und weiter über den größten Salzsee Nordafrikas „Chott el Jerid“, bei bestem Licht für Fata Morganas und einzigartige Naturfilme. Dinner und Übernachtung im 5*Hotel.
11. Etappe
Dienstag, 26.4. Douz – Ksar Ghilane 139 km
Wir verlassen die Sanddünen von Douz und folgen der Pipeline
Richtung Süden. Die 139 km asphaltierte Straße führt uns zur
Bilderbuch Oase „Ksar Ghilane“. Ein besonderes highlight der Rallye. Feudal wohnen wir im 5* Zelthotel „Le Pansea“ oder unter freiem Himmel! Ein Bad in der natürlichen Warmwasserquelle bietet Entspannung für Geist und Glieder. Nach dem Mittagessen ist eine Ausfahrt mit Geländefahrzeugen in die Wüste ist geplant. Die Oldtimer erholen sich im Schatten der Palmen.
12. Etappe
Mittwoch, 27.4. Ksar Ghilane – Tataouine 136 km
Heute wird es richtig spannend. Die einzige Etappe durch Wüstensand und 60 km Sandpiste steht am Programm. Eine anspruchvolle Etappe, zwar nur (136 km) lang, aber Abenteuer pur! In Douiret erwartet uns ein Mittagstisch in einem der typischen „Ghorfas“ (Höhlenwohnungen). Auf Seitenstraßen des Dahar-Gebirges erreichen wir am Nachmittag das Bergdorf Chenini. Die weiß gekalkte Moschee hebt sich malerisch von den erdfarbenen Ghorfas ab. Tataouine, berühmt als Drehort von „Star Wars“, ist das heutige Etappenziel.
13. Etappe
Donnerstag, 28.4. Tataouine – Gabes 167 km
Auf den Spuren der Berber entdecken wir am Vormittag die
„Speicherburgen“ Ksar Haddada und Ksar Hallouf, schroff abfallende Tafelberge und imposante Felsformationen bieten beeindruckendes Photomaterial!
Bald erreichen wir die Kraterlandschaft des Höhlendorfes Matmata, Zentrum der Berber-Region und einzigartig durch die troglodyten Bauformen. Mittagessen im Höhlenrestaurant.
Am späten Nachmittag erwartet uns die einzige unmittelbar am Meer liegende Oase Gabes, mit einem luxuriösen 5*Hotel und Abendessen
14. Etappe
Freitag, 29.4 Gabes – El Jem- Sousse 268 km
Meer in Sicht! Entlang der Küste geht es durch unendliche Olivenhaine bis El Jem. Das drittgrößte Kolosseum des röm. Reiches erhebt sich majestätisch am Horizont der schnurgeraden Landstraße. Photoshooting und Mittagsbuffet
Wo einst sportliche Wettkämpfe und blutige Gladiatoren das Publikum begeisterten, werden wir unsere Oldtimer posieren zu einem außergewöhnlichen photo-shooting. Mittagessen wird ebenfalls in den Tribünen serviert.
Abendessen und Übernachtung im 5*Hotel des noblen Badeortes Sousse/Port el Kantaoui.
15. Etappe
Samstag, 30.4. Sousse –Karthago 252 km
Im südlichen Hügelland vom heutigen Tunis liegt das größte natürliche Wasserreservat. Karthago wurde mittels dem Aquädukt schon mit Wasser versorgt. Die Strecke führt über Zaghouan, entlang der Römerstrasse ans Ziel: KARTHAGO:
Empfangscocktail am höchsten Punkt der antiken Stadt, dem Byrsa-Hügel. 20h00 Galadinner und Siegerehrung in der Villa Didon.
Übernachtung im Hotel The Residence

Sonntag 1.5. Tag zur freien Verfügung
16h00 Einschiffung nach Genua am Hafen La Goulette

INFORMATION
Oldtimerclub Ötztal
ERNST LORENZI
lorenzi@soelden.at
+43 664 1457373
Fax +43- 5254- 2312- 4
www.hannibal-classic-rallye.at

16
Sep

FIAT Topolino Treffen 2011 in und um Luzern

categories Allgemein    

Internationales FIAT Topolino Treffen in und um Luzern zum 75 Jahre Jubiläum des FIAT-Topolino Freitag, 17. Juni bis und mit Sonntag, 19. Juni 2011 Kontakt: Matthias Felder Präsident Topolino Club Innerschweiz Schinhaltenstrasse 6, CH-6370 Oberdorf Tel. 0041 79 501 87 28 Email: matthias.felder@kobalt.ch

Next Page →