16
Jun

Schlussbericht Retro Classics meets Barock 2013

categories Allgemeines    

Schlussbericht Retro Classics meets Barock 2013 Mercedes Benz Ponton SE 220 wird zur „Best of Show“ Nach zwei regenreichen Tagen zu Beginn hat der Concours d´Élégance am Sonntag in Ludwigsburg mit 15.000 Besuchern im Blühenden Barock alle Erwartungen übertroffen / Farman Super Sport Torpedo als Höhepunkt Am Wochenende vom 31. Mai bis 2. Juni fand in den Parkanlagen des Blühenden Barock vor dem Residenzschlosses Ludwigsburg zum zehnten Mal der Oldtimer- Event „Retro Classics meets Barock“ statt. Insgesamt wurden 90 mobile Schätze in den einzelnen Klassen mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Zudem begutachtete die hochkarätige, 24-köpfige Jury unter Leitung von Prof. h.c. Dr. h.c. Peter Pfeiffer 150 eingeschriebene Oldtimer. Den Preis „Best of Show“ in der Kategorie „Festival of Classic Cars“ erhielt mit der höchsten Punktzahl ein Mercedes-Benz Baujahr 1960, Typ 128 Ponton SE 220, mit dem die Familie Faas aus Hattenhofen mit Nummer 126 an den Start ging. Höhepunkt beim Concours d´Élégance „Best of Show“ nach FIVA-Richtlinien war ein außergewöhnlicher Bolide, ein Farman A 6 B Super Sport Torpedo, Baujahr 1921 (Startnummer 4) – ein einzigartiges französisches Modell, das die Arabella Classic Cars GmbH in München nach Ludwigsburg mitgebracht hatte. Für die besonderen Verdienste zur Erhaltung des historischen Automobils wurde Dipl. Ing. Matthias Gerst vom TÜV Süd in feierlichem Rahmen im Marmorsaal des Residenzschlosses mit dem Ehrenpreis der RetroClassicCultur e. V. (RCC) und seines Fördervereins geehrt. Für die World Childhood Foundation kamen bei der Verlosung eines FIAT 130, Baujahr 1975, von Januar 2013 bis heute über 12.000 Euro zusammen. Mit dieser Summe werden Projekte für von Gewalt betroffene Mädchen und Jungen, Straßenkinder, Kinder in Pflegefamilien und Institutionen unterstützt. Dem glücklichen Gewinner wird der FIAT 130 demnächst übergeben werden. Die Jubiläumsveranstaltung, welche zum zehnten Mal stattfand, wurde unterstützt durch die Premiumpartner Allianz AG und Silhouette Deutschland GmbH in Ludwigsburg. Begleitet wurde die Veranstaltung vom ACV Automobil-Club Verkehr in Köln. Um es mit den Worten von Herrn Karl Ulrich Herrmann, RETRO Promotion GmbH, zu sagen: „Es war trotz des widrigen Wetters eine positiv verlaufene Veranstaltung.“ Im kommenden Jahr findet „Retro Classics meets Barock“‘ vom 20. bis 22. Juni 2014 in Ludwigsburg statt. Alle Preisträger 2013 sind zu finden unter www.retro-classics-meets-barock.de Die RETRO Promotion GmbH mit Sitz in Renningen bei Stuttgart wurde 2001 von Karl Ulrich Herrmann gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Organisation von Messen und Lifestyle-Events rund um das Thema historisches Automobil und Fahrkultur. Die RETRO Promotion GmbH organisiert alljährlich als Lizenzgeber und in Zusammenarbeit mit der Messe Stuttgart die RETRO CLASSICS in den hochmodernen Messehallen am Flughafen Stuttgart auf über 100.000 Quadratmetern mit rund 1300 Ausstellern und 3000 ausgestellten Fahrzeugen. Zur 13. RETRO Classics im Jahr 2013 kamen rund 77.000 Besucher. RETRO CLASSICS meets Barock ist einer der großen automobilen Schönheitswettbewerbe in Deutschland, der alljährlich im Ludwigsburger Schlosspark stattfindet. Der „Große Preis von Deutschland Automobile Eleganz“ wird jährlich durch eine internationale Jury verliehen. RetroClassicCultur e.V. widmet sich seit 2007 der Bewahrung und Pflege des Kulturgutes Automobil durch Aktivitäten, Veranstaltungen und Dokumentationen. Der RCC e. V. vergibt alljährlich den RETRO CLASSIC Cultur Award an Menschen und Institutionen, die sich besonders für den Erhalt von historischem Automobilgut verdient gemacht haben. Außerdem werden wechselnde Charity-Institutionen unterstützt. www.retropromotion.de Retro Promotion GmbH Karl Ulrich Herrmann Postfach 1321 71266 Renningen Tel: 0049 (0) 7159 / 92 78 09 Fax: 0049 (0) 07159 / 172 08 E-Mail: presse@retropromotion.de