24
Mai

25. Kitzbüheler Alpenrallye 2012 die Classic-Car-Rallye

categories Oldtimer Classics, Oldtimer-Rallye 2014    

Die große Classic-Car-Rallye feiert Jubiläum (30. Mai – 2. Juni): 200 Klassiker bei der 25. Kitzbüheler Alpenrallye: Großglockner und die schönsten Straßen Tirols

Die Kitzbüheler Alpenrallye feiert vom 30. Mai bis 2. Juni Jubiläum: Seit 25 Jahren gehören vier Tage im Kitzbüheler Frühsommer den schönsten Klassikern der Automobilgeschichte. Edle Classic Cars aus sieben Jahrzehnten auf den schönsten Alpenstraßen, prominente Teilnehmer, dazu das Flair der

Hahnenkammstadt – diese Mischung hat die Alpenrallye zu einer der größten und beliebtesten Oldtimerveranstaltungen Europas gemacht. 1988 schlug die Geburtsstunde der Alpenrallye. Der Kitzbüheler Kochkünstler und Oldtimer-Liebhaber Hasi Unterberger († 2002) rief mit einer Gruppe von Enthusiasten die Veranstaltung ins Leben, die heuer ihre 25. Auflage erfährt und mittlerweile selbst ein Klassiker unter den Veteranen-Rallyes ist.

Jubiläumsstrecken über 550 Kilometer | zwei Klassen An den drei Bewerbstagen stehen diesmal rund 430 Kilometer auf ausgewählten Bergstraßen in Tirol und Salzburg auf dem Programm. Für das Jubiläumsjahr haben die Organisatoren zwei besondere Strecken ausgewählt. Zum einen eine Premiere für die Alpenrallye: erstmals gibt es eine reine Tiroler Etappe. Das gesamte Unterinntal bis zur Münzstadt Hall steht amFreitag, 1. Juni auf dem Streckenplan, gefahren wird natürlich großteils auf attraktiven Nebenstraßen, wie etwa der Weerberg-Straße. Ein besonderes Highlight ist der Mittagsstopp in den Swarovski Kristallwelten.

Ein zweiter, besonders spektakulärer Abschnitt im Jubiläumsjahr ist die Großglockner-Hochalpenstraße. Die Fahrt auf das „Dach Österreichs” mit den 14 Kehren auf Salzburger Seite bis zum Fuscher Törl auf 2.428 m (Samstag, 2. Juni) ist eines der großen Erlebnisse für alle Rallyeteams. Von den frühsommerlichen grünen Wiesen geht’s hinauf in die raue Gletscherwelt der Hohen Tauern: eine echte Herausforderung für Mensch und Maschine. – Abschluss und Höhepunkt ist die Fahrzeugparade vor Tausenden Zuschauern Samstag Nachmittag (15.30 Uhr) in der Kitzbüheler Innenstadt. Die einzigartige Kulisse der Bergwelt rund um Kitzbühel und das mondäne Flair der „legendären Sportstadt der Alpen“ macht die Alpenrallye zu einer ganz besonderen Oldtimerrallye. Kein Wunder, dass die Veranstaltung im Terminkalender vieler prominenter Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport steht.