15
Mrz

Automobile Raritäten bei der Kitzbüheler Alpenrallye 2011

categories Oldtimer-Rallye 2014, Oldtimerrallye Österreich    

25.000 Pferdestärken unterwegs: Automobile Raritäten bei der 24. Kitzbüheler Alpenrallye 2011

Bugatti, Lamborghini, Ferrari, Bentley, Rolls Royce, Porsche – die großen Namen der Automobilgeschichte geben bei der Kitzbüheler Alpenrallye den Ton an und locken Oldtimerfans aus ganz Europa in die Hahnenkammstadt: Die 24. Kitzbüheler Alpenrallye geht von 25. bis 28. Mai 2011 in Szene.

Rund 200 automobile Schmuckstücke aus sechs Jahrzehnten werden bei der 24. Kitzbüheler Alpenrallye erwartet: Edle Limousinen, elegante Sportcoupés, rassige Rennsportfahrzeuge der Vorkriegszeit, aber auch ausgewählte Alltagsklassiker der 1950er bis 70er Jahre. Geschätzter Gesamtwert der Schmückstücke: rund 25 Millionen Euro. Das Spektrum der kostbaren Fahrzeuge im 25.000 PS starken Teilnehmerfeld reicht von rassigen Rennsportwagen aus den frühen 30er Jahren wie dem Alfa Romeo 6C 1750 über den legendären BMW 507, Design-Ikone aus den Fünfzigern, bis zum bärenstarken AC Shelby Cobra mit 485 PS aus den Roaring Sixties.

Gespannt kann man auf die Fahrzeuge der Volkswagen Classic-Abteilung aus Wolfsburg sein – die Volkswagen Group fungiert dieses Jahr erstmals als Hauptsponsor der Kitzbüheler Alpenrallye (neben der Auto-Zuliefergruppe LuK-INA-FAG / Schaeffler-Gruppe und dem Emissionshaus OwnerShip) und wird einige werkseigene Schmuckstücke in Kitzbühel an den Start bringen.

560 Kilometer stehen an drei Bewerbstagen für die “Classic Cars” bis Baujahr 1976 auf dem Programm, großteils neue Routen auf den schönsten Bergstraßen in Tirol, Salzburg und Bayern. Dem Gesamt-Bergsieger winkt heuer erstmals der Sepp-Greger-Gedächtnis-Bergpokal: Eine Trophäe in Erinnerung an den im Vorjahr verstorbenen großen Rennfahrer und Freund der Alpenrallye.

Nennungsschluss: 8. April 2011 Anfragen und Informationen: +43 (0)5356 – 72901 oder info@alpenrallye.at
www.alpenrallye.at